Alle Kategorien

Blog

Wie die Verdauung des Pferdes funktioniert und was zu beachten ist.
Alles, was Sie zur Mischfütterung bei Katzen wissen müssen und was bei Trocken- und Nassfutter zu beachten ist.
Erhalten Sie die wichtigsten Informationen zu dem Thema Harnwegserkrankungen und Harnsteine bei der Katze in unserem Beitrag.
Getreidefrei zu füttern wird heutzutage besonders bei Hunden immer mehr zu einem Trend. Doch was verbirgt sich hinter der getreidefreien Ernährung von Hunden und Katzen?
Augen und Ohren sind wichtige Sinnesorgane Ihres tierischen Begleiters. Deswegen ist es wichtig, dass Sie diese immer gut kontrollieren und pflegen.
Ernährung und Bewegung sind nicht nur beim Mensch zentrale Themen, sondern auch beim Hund. Futtermittelallergien erschweren die Ernährung, insbesondere wenn der Hund unter Gelenkbeschwerden leidet. Gut, dass es speziell für Futtermittelallergiker die Canosan Kautabletten für Hunde gibt.
Das Kotfressen bei Hunden, auch Koprophagie genannt, ruft bei uns Menschen einen Anflug von Ekel hervor. Für den Hund hingegen ist Kot, unabhängig davon ob der eigene, der anderer Tiere oder sogar vom Menschen, in keinem Maße eklig. Doch warum frisst Ihr Hund denn nun den Kot und was kann man dagegen tun?
Giardien gehören zu den häufigsten Magen-Darm-Parasiten bei Hunden. Die Übertragung auf immunschwache Menschen und andere Tiere ist unter bestimmten Umständen sehr leicht. Daher sind ein schnelles Erkennen und eine anschließende Behandlung wichtig. Wir klären Sie auf!
Sobald es draußen kälter wird und die ersten Schneeflocken fallen gibt es doch nichts schöneres als mit dem geliebten Vierbeiner im Schnee spazieren zu gehen und zu spielen. Doch Vorsicht wenn Ihr Hund zu viel Schnee frisst!
Stress schwächt das Immunsystem. Wirken belastende Faktoren wie Staub oder Schimmelpilzsporen auf das geschwächte Immunsystem, können Atemwegserkrankungen des Pferdes resultieren. Lesen Sie, wie Sie Ihr Pferd gezielt unterstützen können.