5% Rabatt gefällig?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

 

WDT Rumin GE

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Milchkühe zur Verringerung der Ketosegefahr
  • EinmaligNop.Web.Models.Catalog.ProductDetailsModel+ProductPriceModel
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 4 x 100 g
        • 47,25 /kg
        • 23,95 Nur 18,90
      • derzeit leider kein Liefertermin bekannt
      • 651000416
      • 4030996216327
      • Lieferzeit: Hersteller bedingt nicht lieferbar

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

EAN: 4030996216327
Artikelnummer: 651000416
163065
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG . Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • WDT Rumin GE

     

    Diät-Ergänzungsfuttermittel für Milchkühe zur Verringerung der Ketosegefahr.

     

    Der Energie-Riegel für Rinder.

     

    • 89 g Natriumpropionat je Bolus
    • verbessert schnell und nachhaltig die Energiebilanz
    • reduziert die Ketosegefahr
    • passend für alle handelsüblichen Eingeber

     


    Natriumpropionat dient als glukoplastische Ernergiequelle und unterstützt bei allen Ketoseformen die Normalisierung des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels.

     

    Zusammensetzung
    Dicalciumphosphat, Magnesiumstearat.

     

    Gehalt an Inhaltsstoffen
    Rohprotein 0,0 %
    Rohfett 1,8 %
    Rohfaser 0,5 %
    Rohasche 54,7 %
    Calcium 1,1 %
    Phosphor 0,7 %
    Magnesium 0,09 %
    Natrium 22,52 %

     

    Zusatzstoffe pro kg
    technologischer Zusatzstoff:
    Natriumpropionat 941.000 mg

     

    Tierart: Milchkühe.

     

    Fütterungsempfehlung
    Zur Verringerung der Ketosegefahr: Zweimal täglich 1 Bolus über 3 bis 5 Tage.

     

    Angaben gemäß Futtermittelrecht:
    Es kann empfohlen werden, das Diätfuttermittel auch zum Zweck der Ketoserekonvaleszenz zu füttern. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Empfohlene Fütterungsdauer nach Futtermittelverordnung 3 bis 6 Wochen nach dem Abkalben. Auf eine ausgewogene Tagesration ist zu achten.

     

     

     

  • *
    *
    *