Alle Kategorien

GTIN: GR-206289
Artikelnummer:

Veyx VeyFo Antilax Balance

Veyx VeyFo Antilax Balance ist ein Ergänzungsfuttermittel für Kälber und Lämmer. 
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4% Rabatt
jederzeit kündbar
      • 5 Liter
      • (30,22€ /1 l)
      • (31,48€ /1 l)
    • 151,11€
      157,41€
    • 170841
    • 990000221
    • 04250286123559
    • lieferbar 3-5 Tage

Versandkosten

Bei Tierarzt24 erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0-279,99 €15 €
Österreich0-49,99 €9,99 €
Österreich50-99,99 €6,50 €
Österreich> 100 €3,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

  • Beschreibung

    Veyx VeyFo Antilax Balance

    Beschreibung

    Das Veyx VeyFo Antilax Balance dient der Ergänzung der Tagesration mit funktioneller Rohfaser, Elektrolyten und Zink insbesondere während Phasen kurzzeitig erhöhten Bedarfs/Verbrauchs. Zinkoxid fördert im Darm die mikrobielle Eubiose, hat absorbierende sowie adstringierende Effekte und damit positiven Einfl uss auf wichtige Regenerationsprozesse. Kalium und Natriumchlorid bringen Pufferkapazität.

    Vorteile

    • Stabilisierung des Darms
    • Magensäure wird gepuffert 

    Zusammensetzung

    Pflanzenkohle, Propylenglycol, Holzweinessig, Kaliumchlorid, Natriumchlorid.

    Zusatzstoffe je Liter

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
    Zink (E6) als Zinkoxid 1.666 mg. 


    Technologische Zusatzstoffe:
    Natriumbenzoat (E700) 5000 mg.

    Analytische Bestandteile

    Rohprotein 1.9 %
    Rohfette0.0 %
    Rohfaser13.0 %
    Roschasche6.0 %
    Feuchtigkiet70.0 %
    Natrium0.2 %

    Fütterungsempfehlung

    Ergänzung der Tagesration, insbesondere während Phasen kurzzeitig erhöhten Bedarfs/ Verbrauchs mit funktionaler Rohfaser, Elektrolyten und Zink, wie dies z. B. während Phasen ernährungsbedingter Störungen der physiologischen Verdauung der Fall sein kann.

    Kälber: 60 ml 1 - 2 x täglich über 7 Tage
    Schaf- und Ziegenlämmer: 10 ml 1 - 2 x täglich über 7 Tage

    Nach Störungen in der Erholungsphase (Rekonvaleszenz)
    Kälber: 60 ml morgens und abends über 4 Tage
    Schaf- und Ziegenlämmer: 10 ml morgens und abends über 4 Tage


    Mit Dosierhilfe direkt eingeben oder in Milchtränke einrühren.

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • Veyx VeyFo Antilax Balance

    Beschreibung

    Das Veyx VeyFo Antilax Balance dient der Ergänzung der Tagesration mit funktioneller Rohfaser, Elektrolyten und Zink insbesondere während Phasen kurzzeitig erhöhten Bedarfs/Verbrauchs. Zinkoxid fördert im Darm die mikrobielle Eubiose, hat absorbierende sowie adstringierende Effekte und damit positiven Einfl uss auf wichtige Regenerationsprozesse. Kalium und Natriumchlorid bringen Pufferkapazität.

    Vorteile

    • Stabilisierung des Darms
    • Magensäure wird gepuffert 

    Zusammensetzung

    Pflanzenkohle, Propylenglycol, Holzweinessig, Kaliumchlorid, Natriumchlorid.

    Zusatzstoffe je Liter

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
    Zink (E6) als Zinkoxid 1.666 mg. 


    Technologische Zusatzstoffe:
    Natriumbenzoat (E700) 5000 mg.

    Analytische Bestandteile

    Rohprotein 1.9 %
    Rohfette0.0 %
    Rohfaser13.0 %
    Roschasche6.0 %
    Feuchtigkiet70.0 %
    Natrium0.2 %

    Fütterungsempfehlung

    Ergänzung der Tagesration, insbesondere während Phasen kurzzeitig erhöhten Bedarfs/ Verbrauchs mit funktionaler Rohfaser, Elektrolyten und Zink, wie dies z. B. während Phasen ernährungsbedingter Störungen der physiologischen Verdauung der Fall sein kann.

    Kälber: 60 ml 1 - 2 x täglich über 7 Tage
    Schaf- und Ziegenlämmer: 10 ml 1 - 2 x täglich über 7 Tage

    Nach Störungen in der Erholungsphase (Rekonvaleszenz)
    Kälber: 60 ml morgens und abends über 4 Tage
    Schaf- und Ziegenlämmer: 10 ml morgens und abends über 4 Tage


    Mit Dosierhilfe direkt eingeben oder in Milchtränke einrühren.

Unsere Empfehlung