5% Rabatt gefällig?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

 

Royal Canin VET DIET Renal S/O Huhn Beutel

Das Royal Canin VET DIET Renal S/O Huhn ist ein Diätfutter für Katzen mit einer chronischen Nierenerkrankung. Das Futter unterstützt die Nierenfunktion Ihrer Katze. 
  • Einmalig-
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 85 g
        • 12,35 /1 kg
        • 1,21 Ihr Preis 1,05
      • 150267
      • #variant-product-img-lightbox-anchor-150267
      • 333000023
      • 9003579000458
      • Lieferzeit: 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

GTIN: gr-147551
Artikelnummer:
Mengenstaffel
Menge 12+ 48+ 96+
Preis 1,05 0,99 0,97
Hersteller: Royal Canin
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG . Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • Royal Canin Vet Diet - Renal S/O Huhn

    Das Royal Canin VET DIET Renal S/O Huhn ist ein Diätfutter für Katzen mit einer chronischen Nierenerkrankung.
    Chronisches Nierenversagen (Niereninsuffizienz, CNI) ist ein relativ häufiges Problem bei Hunden und Katzen. Nierenversagen kann bei jungen Tieren vorkommen, wird aber häufiger bei älteren Tieren gesehen. Wenn Ihr Tier an einer Nierenerkrankung leidet, können Sie Ihm durch ein speziell entwickeltes Nierendiätfuttermittel helfen.
    Royal Canin „Renal“ ist für die unterstützende diätetische Behandlung des chronischen Nierenversagens bei Hunden und Katzen bestimmt.
    Auch die Behandlung anderer Erkrankungen wie bestimmte Harnsteinarten bei Hund und Katze (Cystin-/Uratsteine), sowie bestimmte Herz- und Lebererkrankungen der Katze können von den Eigenschaften der Royal Canin „Renal“ Diätnahrung profitieren.


    Vorteile

    • Reduzierter Phosphorgehalt
    • Qualitativ hochwertige Proteine (Eiweiße) bei gleichzeitig reduziertem Proteingehalt
    • Hohe Energiedichte
    • Ausgezeichnete Akzeptanz
    • Erhöhter Gehalt an essenziellen Fettsäuren (Omega 3), die aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung zur Aufrechterhaltung der Filtrationsleistung der Niere beitragen können.
    • Inhaltsstoffe, wie Fructo-Oligosaccharide und Zeolith helfen bei einer optimalen Verdauung
    • Mäßig reduzierter Kochsalzgehalt
    • Antioxidanzien (Vitamin E & C, Taurin, Lutein) unterstützen den Schutz der Körperzellen

    Indikationen

    • Prophylaxe von wiederkehrenden Urat- und Cystinsteinen
    • Kalziumoxalat-Prophylaxe bei gleichzeitig eingeschränkter Nierenfunktion
    • Chronische Nierenerkrankung (CNE)

    Kontraindikationen

    • Tragende und säugende Kätzinnen
    • Katzenwelpen

     

    Zusammensetzung

    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% Huhn), Getreide, Öle und Fette, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker. Proteinquellen: Huhn, Schwein.

    Zusatzstoffe pro kg

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
    Vitamin D3: 390 IE, Eisen (3b103): 6 mg, Jod (3b202): 0,55 mg, Kupfer (3b405, 3b406): 4,5 mg, Mangan (3b502, 3b503, 3b504): 1,9 mg, Zink (3b603, 3b605, 3b606): 19 mg.

    Technologische Zusatzstoffe:
    Klinoptilolith sedimentären Ursprungs: 0,2 g.

    Analytische Bestandteile

     pro 1000 kcalpro 100 g OS
    Feuchtigkeit 654.21 g77 g
    Protein66.27 g7.80 g
    Fettgehalt67.97 g8 g
    Rohfaser4.25 g0.50 g
    Rohasche11.05 g1.30 g
    Kohlenhydrate 45.88 g5.40 g
    Diätetische Faser6.80 g0.80 g
    Omega-6-Fettsäuren17.84 g2.10 g
    Omega-3-Fettsäuren2.38 g0.28 g
    EPA + DHA1.33 g0.157 g
    Kalzium 1.27 g0.15 g
    Phosphor 0.76 g0.09 g
    Natrium 0.93 g0.11 g
    Kalium1.87 g0.22 g
    Magnesium0.14 g0.017 g
    Vitamin D365.34 IE43 IE
    Vitamin E127.44 IE15 IE

    Fütterungsempfehlung

    Gewicht (kg)magernormalübergewichtig
    21 ½11
    321 ½1
    42 ½22 ½
    52 ½22
    632 ½2
    7 3 ½32 ½

     

    Hinweis 

    Die Fütterung einer Nierendiät wird empfohlen, sobald die Kreatininwerte nicht mehr im Referenzbereich liegen (ab spätem Stadium 2 der chronischen Nierenerkrankung) bzw. bevor die Erkrankung noch weiter fortschreitet und sich Inappetenz entwickelt.
    Im Falle einer Futteraversion kann ohne Übergangsphase auf eine andere Nierendiät umgestellt werden. Neben der Blutuntersuchung auf Nierenparameter kann auch die Überwachung der Mineralstoffgehalte im Blut angezeigt sein. Falls die Katze eine Hyperkalzämie entwickelt, sollte auf die Early Renal Diätnahrung umgestellt werden. Andere Störungen im Mineralstoffhaushalt (z.B. Hypokaliämie) erfordern unter Umständen eine zusätzliche Behandlung.

    In den meisten Fällen können betroffene Katzen lebenslang mit einer Nierendiät gefüttert werden.

  • *
    *
    *