Versandkostenfrei

ab 29,00 EUR mit

Abo-Bestellung

Sparen Sie 4% bei jeder Bestellung

almapharm AlmaCutan® K

Zur Unterstützung bei Hauterkrankungen von Hund und Katze. Zur Unterstützung der Hautfunktion bei Katzen und Hunden.
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen

Diätergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatosen und übermäßigem Haarausfall. Paste mit 25% Omega-3-Fettsäuren und Zink.

Nach aktuellem Stand der Kenntnis führen Zulagen von ungesättigten Fettsäuren (UFA) aus Pflanzenölen oft zu einer Verbesserung des Haut- und Fellzustands. Bei der diätetischen Beeinflussung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen spielen zusätzlich mehrfach ungesättigte Fettsäuren, insbesondere das Verhältnis von Omega-6-und Omega-3-Fettsäuren, eine wichtige Rolle. Die ausgewogene Zufuhr dieser Fettsäuren ist deshalb von besonderer Bedeutung. So sprechen 70 bis 80% von Katzen bzw. Hunden mit Dermatosen gut auf Zulage essenzieller Fettsäuren an. Bei entzündlichen Hautveränderungen, wie auch bei rheumatischen Gelenkerkrankungen und Herzerkrankungen, sollte (i) die Aufnahme von Arachidonsäure reduziert werden sowie (ii) deren Entstehung aus Omega-6-Fettsäuren, insbesondere aus der Linolsäure und ihre Umwandlung in stark pro-inflammatorische Eicosanoide der Reihe 2 (Prostaglandin E2, F2alpha, Thromboxan A2, Prostacyclin I2 und Leukotrien B4) eingeschränkt werden.

Dabei wird von Ernährungsexperten ein Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren von 1:5 in der Gesamtration (!) als optimal angesehen. Da Omega-6-Fettsäuren in der Nahrung dominieren, kommt der Supplementierung mit Omega-3-Fettsäuren besondere Bedeutung zu, um das ideale Verhältnis in der Ration zu erreichen. AlmaCutan K enthält ausschließlich Omega-3-Fettsäuren aus Meeresfischen mit sehr hohen Gehalten an EPA und DHA. Die Konzentration an diesen direkt zur Eicosanoid-Biosynthese der Reihe 3 geeigneten Omega-3-Fettsäuren beträgt 25%. Damit beträgt das Verhältnis von Omega-3-zu Omega-6-Fettsäuren ca. 5:1 statt des für die Gesamtration geforderten 1:5 Verhältnisses. Kleinste Mengen AlmaCutan K im Futter reichen also aus, um ein optimales Fettsäureverhältnis in der Gesamtration zu erzielen.
Für einen umfassenden Oxidations- und Lichtschutz dieser stark oxidationsgefährdeten mehrfach ungesättigten Fettsäuren sorgen effektive Antioxidantien und die Airless-Spendertechnik. AlmaCutan K enthält außerdem Zink und Goldhirse. Zink ist essenzielles Spurenelement und Bestandteil zahlreicher Enzyme, die für die Zellteilung und für antientzündliche Effekte verantwortlich sind. Mehrere Versuche zeigen, dass die gleichzeitige Supplementierung von essenziellen Fettsäuren und Zink bei der Behandlung von Hauterkrankungen wesentlich bessere Ergebnisse erbringt als die Einzelgabe. Miliacin aus Sorghum Hirse ist ein Phytosterol mit antientzündlichen Eigenschaften, das nach neueren Untersuchungen hervorragende entzündungshemmende und Wund-heilungsfördernde Wirkungen besitzt.

AlmaCutan K ist mit der Dosierpumpe einfach zu dosieren und zu verabreichen.

Fütterungsempfehlung:

Pro Katze (ca. 4 kg) pro Tag:
1 Pumphub (entspr. 0,3 ml) auf das Futter geben. Maximale Tagesmenge: 2 ml pro Katze (ca. 4 kg).
Fütterungsdauer: bis zu 2 Monaten. Stets gut verschlossen und kühl aufbewahren. Vor Erstgebrauch Pumpe mehrfach betätigen, bis Produkt austritt.
Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Verwendungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Zusammensetzung:

Lachs-Öl, Goldhirse-Öl.

Gehalt an Inhaltsstoffen:

Fettgehalt 83,3 %
anorganische Stoffe 10,2 %
Protein < 1 %
Rohfaser < 1 %

Zusatzstoffe pro kg:

Vitamine:
Vitamin E (DL-Alpha-Tocopheryl-Acetat) 39 000 mg
Spurenelemente:
Zink (E 6 Zinkoxid) 6 150 mg

Lieferzeit ?
182000130
EAN: 4030996229884
50 ml
14,97€
12,54€
  • 250,80€/l
  • 50 ml
    14,97€
    12,54€
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten
  • 250,80€/l
  • Menge
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten

    Diätergänzungsfuttermittel für Katzen und kleine Hunde zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatosen und übermäßigem Haarausfall. Paste mit 25% Omega-3-Fettsäuren und Zink.

    Nach aktuellem Stand der Kenntnis führen Zulagen von ungesättigten Fettsäuren (UFA) aus Pflanzenölen oft zu einer Verbesserung des Haut- und Fellzustands. Bei der diätetischen Beeinflussung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen spielen zusätzlich mehrfach ungesättigte Fettsäuren, insbesondere das Verhältnis von Omega-6-und Omega-3-Fettsäuren, eine wichtige Rolle. Die ausgewogene Zufuhr dieser Fettsäuren ist deshalb von besonderer Bedeutung. So sprechen 70 bis 80% von Katzen bzw. Hunden mit Dermatosen gut auf Zulage essenzieller Fettsäuren an. Bei entzündlichen Hautveränderungen, wie auch bei rheumatischen Gelenkerkrankungen und Herzerkrankungen, sollte (i) die Aufnahme von Arachidonsäure reduziert werden sowie (ii) deren Entstehung aus Omega-6-Fettsäuren, insbesondere aus der Linolsäure und ihre Umwandlung in stark pro-inflammatorische Eicosanoide der Reihe 2 (Prostaglandin E2, F2alpha, Thromboxan A2, Prostacyclin I2 und Leukotrien B4) eingeschränkt werden.

    Dabei wird von Ernährungsexperten ein Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren von 1:5 in der Gesamtration (!) als optimal angesehen. Da Omega-6-Fettsäuren in der Nahrung dominieren, kommt der Supplementierung mit Omega-3-Fettsäuren besondere Bedeutung zu, um das ideale Verhältnis in der Ration zu erreichen. AlmaCutan K enthält ausschließlich Omega-3-Fettsäuren aus Meeresfischen mit sehr hohen Gehalten an EPA und DHA. Die Konzentration an diesen direkt zur Eicosanoid-Biosynthese der Reihe 3 geeigneten Omega-3-Fettsäuren beträgt 25%. Damit beträgt das Verhältnis von Omega-3-zu Omega-6-Fettsäuren ca. 5:1 statt des für die Gesamtration geforderten 1:5 Verhältnisses. Kleinste Mengen AlmaCutan K im Futter reichen also aus, um ein optimales Fettsäureverhältnis in der Gesamtration zu erzielen.
    Für einen umfassenden Oxidations- und Lichtschutz dieser stark oxidationsgefährdeten mehrfach ungesättigten Fettsäuren sorgen effektive Antioxidantien und die Airless-Spendertechnik. AlmaCutan K enthält außerdem Zink und Goldhirse. Zink ist essenzielles Spurenelement und Bestandteil zahlreicher Enzyme, die für die Zellteilung und für antientzündliche Effekte verantwortlich sind. Mehrere Versuche zeigen, dass die gleichzeitige Supplementierung von essenziellen Fettsäuren und Zink bei der Behandlung von Hauterkrankungen wesentlich bessere Ergebnisse erbringt als die Einzelgabe. Miliacin aus Sorghum Hirse ist ein Phytosterol mit antientzündlichen Eigenschaften, das nach neueren Untersuchungen hervorragende entzündungshemmende und Wund-heilungsfördernde Wirkungen besitzt.

    AlmaCutan K ist mit der Dosierpumpe einfach zu dosieren und zu verabreichen.

    Fütterungsempfehlung:

    Pro Katze (ca. 4 kg) pro Tag:
    1 Pumphub (entspr. 0,3 ml) auf das Futter geben. Maximale Tagesmenge: 2 ml pro Katze (ca. 4 kg).
    Fütterungsdauer: bis zu 2 Monaten. Stets gut verschlossen und kühl aufbewahren. Vor Erstgebrauch Pumpe mehrfach betätigen, bis Produkt austritt.
    Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Verwendungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

    Zusammensetzung:

    Lachs-Öl, Goldhirse-Öl.

    Gehalt an Inhaltsstoffen:

    Fettgehalt 83,3 %
    anorganische Stoffe 10,2 %
    Protein < 1 %
    Rohfaser < 1 %

    Zusatzstoffe pro kg:

    Vitamine:
    Vitamin E (DL-Alpha-Tocopheryl-Acetat) 39 000 mg
    Spurenelemente:
    Zink (E 6 Zinkoxid) 6 150 mg

    Hersteller almapharm