Alle Kategorien

GTIN: gr-140940
Artikelnummer:

Vetoquinol DERMANORM ÖL

Vetoquinol DERMANORM ÖL Ergänzungsfuttermittel für Katzen und Hunde mit schlechtem Haut- und Fellzustand.
Kundenbewertung
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4% Rabatt
jederzeit kündbar
      • 250 ml Hund/Katze
      • (106,83€ /1 l)
      • (111,28€ /1 l)
    • statt 30,50€
      26,71€
      statt 30,50€
      27,82€
    • 150298
    • 140000036
    • 4250531404297
    • sofort lieferbar 1-2 Tage
      • 500 ml Pferd
      • (77,25€ /1 l)
      • (80,46€ /1 l)
    • statt 46,10€
      38,62€
      statt 46,10€
      40,23€
    • 150304
    • 140000037
    • 4250531404273
    • sofort lieferbar 1-2 Tage

Versandkosten

Bei Tierarzt24 erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0-279,99 €15 €
Österreich0-49,99 €9,99 €
Österreich50-99,99 €6,50 €
Österreich> 100 €3,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

  • Beschreibung

    Vetoquinol DERMANORM ÖL

    Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermäßigem Haarausfall.


    Zusammensetzung

    Pflanzenöl (Sojaöl, Borretschöl), Fischöl.

    Analytische Bestandteile

    Rohfett 99,6 %
    Rohprotein0,3 %
    Rohasche0 %
    Rohfaser 0 %

    100 ml enthalten
    Cis-Linolsäure 49940 mg, gamma-Linolensäure 1470 mg, Eicosapentaensäure 290 mg, Docosahexaensäure 180 mg.

    Zusatzstoffe / kg

    Antioxidantien: Vitamin E/all rac-alpha-Tocopherylacetat (3a700) 138,4 IE; 6-Palmityl-L-Ascorbinsäure (E304) 108,8 mg.

    Eigenschaften

    DERMANORM bietet eine spezifische Ernährungsergänzung für Katzen und Hunde mit schlechtem Haut- und Fellzustand und zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermaßigem Haarausfall. Das Öl enthält spezielle essentielle Fettsäuren (EFA), die im Organismus für die Bildung und Entwicklung von gesunder Haut und gesundem Haar notwendig sind. 
    DERMANORM enthält als Wirkstoffquelle Borretschöl, das die essentiellen Fettsäuren cis-Linolsäure (LA) und gamma-Linolsäure (GLA) hoch konzentriert enthält, sowie Fischöl mit reichem Gehalt an Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Durch die ausgewogene Kombination von Borretsch- und Fischöl weist DERMANORM ein optimales Verhältnis zwischen Omega 6- und Omega 3-Fettsäuren (5 - 10 : 1) auf. Zur Langzeitanwendung kann DERMANORM jeden 2. Tag gegeben werden.


    Fütterungsempfehlung

    Katze und kleine Hunde: 2,5 ml täglich 
    Hunde: 5 ml pro 10 kg Körpergewicht täglich 
    Pferd: 25-50 ml täglich über das Futter verabreichen

    Das Öl wird direkt mit dem Futter verabreicht. Kappe von Dosierer aufdrehen und die Flasche drücken bis die gewünschte Menge im Dosierer erreicht ist. Die Anwedung sollte kurmässig über eine Dauer von bis zu 2 Monaten erfolgen, wobei die Verabreichung zu Beginn ohne weiteres verdoppelt werden kann. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

    Lagerungshinweis

    Lichtgeschützt und nicht über 25°C lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

    Hinweis
    Flasche zu 250 ml für Hunde und Katzen.
    Flasche zu 500 ml für Pferde.

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • Vetoquinol DERMANORM ÖL

    Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermäßigem Haarausfall.


    Zusammensetzung

    Pflanzenöl (Sojaöl, Borretschöl), Fischöl.

    Analytische Bestandteile

    Rohfett 99,6 %
    Rohprotein0,3 %
    Rohasche0 %
    Rohfaser 0 %

    100 ml enthalten
    Cis-Linolsäure 49940 mg, gamma-Linolensäure 1470 mg, Eicosapentaensäure 290 mg, Docosahexaensäure 180 mg.

    Zusatzstoffe / kg

    Antioxidantien: Vitamin E/all rac-alpha-Tocopherylacetat (3a700) 138,4 IE; 6-Palmityl-L-Ascorbinsäure (E304) 108,8 mg.

    Eigenschaften

    DERMANORM bietet eine spezifische Ernährungsergänzung für Katzen und Hunde mit schlechtem Haut- und Fellzustand und zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose und übermaßigem Haarausfall. Das Öl enthält spezielle essentielle Fettsäuren (EFA), die im Organismus für die Bildung und Entwicklung von gesunder Haut und gesundem Haar notwendig sind. 
    DERMANORM enthält als Wirkstoffquelle Borretschöl, das die essentiellen Fettsäuren cis-Linolsäure (LA) und gamma-Linolsäure (GLA) hoch konzentriert enthält, sowie Fischöl mit reichem Gehalt an Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Durch die ausgewogene Kombination von Borretsch- und Fischöl weist DERMANORM ein optimales Verhältnis zwischen Omega 6- und Omega 3-Fettsäuren (5 - 10 : 1) auf. Zur Langzeitanwendung kann DERMANORM jeden 2. Tag gegeben werden.


    Fütterungsempfehlung

    Katze und kleine Hunde: 2,5 ml täglich 
    Hunde: 5 ml pro 10 kg Körpergewicht täglich 
    Pferd: 25-50 ml täglich über das Futter verabreichen

    Das Öl wird direkt mit dem Futter verabreicht. Kappe von Dosierer aufdrehen und die Flasche drücken bis die gewünschte Menge im Dosierer erreicht ist. Die Anwedung sollte kurmässig über eine Dauer von bis zu 2 Monaten erfolgen, wobei die Verabreichung zu Beginn ohne weiteres verdoppelt werden kann. Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

    Lagerungshinweis

    Lichtgeschützt und nicht über 25°C lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

    Hinweis
    Flasche zu 250 ml für Hunde und Katzen.
    Flasche zu 500 ml für Pferde.

Unsere Empfehlung

Kundenbewertung
Vetoquinol DERMANORM ÖL
Ein tolles Mittel, hilft schnell bei Hauterkrankungen vieler Art, (Aussschlägen, Ungeziefer etc.), verleiht ein seidiges und glänzendes Fell
Petra | 28.11.2011 21:43
Vetoquinol DERMANORM ÖL
Ich geb das Öl meinen Hunden, sie haben dadurch schönes Fell bekommen. Hatte ein Jahr mal Pause gemacht. Es war furchtbar. Der Fellwechsel war extrem und meine Hündin war fast nackt. Also jetzt wieder Öl. Mal schauen ob es am Öl lag. Müsste jetzt bald wieder abhaaren ( nach der läufigkeit )\n
Detlef | 14.12.2011 10:00