Versandkostenfrei

ab 29,00 EUR mit

Abo-Bestellung

Sparen Sie 4% bei jeder Bestellung

Bunny KaninchenTraum basis

Das artgerechte Alleinfuttermittel für Kaninchen.
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
Lieferzeit ?
659000018
EAN: 4030996242074
1,5 kg
9,99€
8,91€
  • 5,94€/kg
  • 1,5 kg
    9,99€
    8,91€
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten
  • 5,94€/kg
  • Menge
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten
    Lieferzeit ?
    659000019
    EAN: 4030996242081
    4 kg
    25,99€
    20,11€
  • 5,03€/kg
  • 4 kg
    25,99€
    20,11€
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten
  • 5,03€/kg
  • Menge
    inkl. MwSt zzgl. Liefer- und Versandkosten

    Ein Blick in die Tüte und aufs TriMello verrät es: Hier wurden Grünpflanzen verarbeitet. Und so soll es sein. Mehr noch. Die abgestimmte Rezeptur berücksichtigt die ernährungsphysiologischen Besonderheiten. Die ständig nachwachsenden Zähne, den kaum bemuskelten Magen, der mit Rohfaser zu versorgende Blinddarm, den benötigten Calcium-Gehalt. Einmalig ist das Rohfaser-Stärke-Verhältnis. Das sollte laut Tierarztempfehlung bei mind.3:1 liegen. Warum? Rohfaser ist für den Magen-Darmtrakt-Trakt notwendig (mind. 20 % ). Stärke darf nur im geringen Maß enthalten sein (< 6,5%) - so beugt man Verdauungsproblemen und Verfettung vor. Wir glauben, nur das Beste ist gut genug für ihre Kaninchen. Deshalb ist uns die sorgsame Auswahl der Zutaten und deren richtige Zusammensetzung so wichtig.

    Fütterungsempfehlung:

    Den Napf mit KaninchenTraum basis füllen und leer fressen lassen, erst dann wieder auffüllen. Zusätzlich täglich hochwertiges Heu - z.B. Bunny Allgäuer FrischGras Heu - und frisches, handwarmes Wasser geben.

    Zusammensetzung:

    Aufwuchs von Dauergrünland*, Haferschälkleie, Sonnenblumenextraktionsschrot, Leinextraktionsschrot, Möhrentrester, Obsttrester, Weizenkleie, Rapsextraktionsschrot

    *ursprüngliche Pflanzen von unbehandelten Wiesen: Wiesenlieschgras, Wiesenschwingel, Wiesenfuchsschwanz, Deutsches Weidelgras, Rotschwingel, Wiesenrispengras, Knaul- gras, Honiggras, einjähriges Rispengras, Weiß-Straußgras, Ruchgras, Quecke, Rasenschmiele, Rohrglanzgras, Weißklee, Rotklee, Löwenzahn, Schafgarbe, Spitzwegerich, Wiesenkümmel, Wiesenkerbel, Mädesüß, gewöhnliches Hornkraut, Labkraut, Quendel-Ehrenpreis, Zaunwicke, Beinwell, Acker-Kratzdistel, Gundermann, Gänseblümchen, Gamander-Ehrenpreis, Frauenmantel, große Pimpinelle, schmalblättrige Wicke, Knöllchen-Steinbrech, Frühlingsfingerkraut, Acker-Ehrenpreis, Frühlings- hungerblümchen, Herbstlöwenzahn, Rot-Straußgras, Wiesenprimel, kleiner Klee

    Gehalt an Inhaltsstoffen:

    Rohprotein 13% - Rohöle und Rohfette - 2,7% Rohfaser 21% - Stärke 6% - Rohasche 8,5% - Calcium 0,6% - Natrium 0,18% - Phosphor 0,4%

    Zusatzstoffe pro kg:

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

    Vit. A 10.000 IE - Vit. D3 700 IE - Vit. E als alpha-Tocopherolacetat 60 mg - Kupfer als Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat 10 mg - Jod als Calciumjodat-Hexahydrat 0,9 mg - Eisen als Eisen(II)-sulfat Monohydrat 50 mg - Zink als Zinkoxid 60 mg - Mangan als Mangan(II)-oxid 40 mg - Cobalt als basisches Cobalt(II)-carbonat, Monohydrat 0,4 mg - Selen als Natriumselenit 0,18 mg

    Ein Blick in die Tüte und aufs TriMello verrät es: Hier wurden Grünpflanzen verarbeitet. Und so soll es sein. Mehr noch. Die abgestimmte Rezeptur berücksichtigt die ernährungsphysiologischen Besonderheiten. Die ständig nachwachsenden Zähne, den kaum bemuskelten Magen, der mit Rohfaser zu versorgende Blinddarm, den benötigten Calcium-Gehalt. Einmalig ist das Rohfaser-Stärke-Verhältnis. Das sollte laut Tierarztempfehlung bei mind.3:1 liegen. Warum? Rohfaser ist für den Magen-Darmtrakt-Trakt notwendig (mind. 20 % ). Stärke darf nur im geringen Maß enthalten sein (< 6,5%) - so beugt man Verdauungsproblemen und Verfettung vor. Wir glauben, nur das Beste ist gut genug für ihre Kaninchen. Deshalb ist uns die sorgsame Auswahl der Zutaten und deren richtige Zusammensetzung so wichtig.

    Fütterungsempfehlung:

    Den Napf mit KaninchenTraum basis füllen und leer fressen lassen, erst dann wieder auffüllen. Zusätzlich täglich hochwertiges Heu - z.B. Bunny Allgäuer FrischGras Heu - und frisches, handwarmes Wasser geben.

    Zusammensetzung:

    Aufwuchs von Dauergrünland*, Haferschälkleie, Sonnenblumenextraktionsschrot, Leinextraktionsschrot, Möhrentrester, Obsttrester, Weizenkleie, Rapsextraktionsschrot

    *ursprüngliche Pflanzen von unbehandelten Wiesen: Wiesenlieschgras, Wiesenschwingel, Wiesenfuchsschwanz, Deutsches Weidelgras, Rotschwingel, Wiesenrispengras, Knaul- gras, Honiggras, einjähriges Rispengras, Weiß-Straußgras, Ruchgras, Quecke, Rasenschmiele, Rohrglanzgras, Weißklee, Rotklee, Löwenzahn, Schafgarbe, Spitzwegerich, Wiesenkümmel, Wiesenkerbel, Mädesüß, gewöhnliches Hornkraut, Labkraut, Quendel-Ehrenpreis, Zaunwicke, Beinwell, Acker-Kratzdistel, Gundermann, Gänseblümchen, Gamander-Ehrenpreis, Frauenmantel, große Pimpinelle, schmalblättrige Wicke, Knöllchen-Steinbrech, Frühlingsfingerkraut, Acker-Ehrenpreis, Frühlings- hungerblümchen, Herbstlöwenzahn, Rot-Straußgras, Wiesenprimel, kleiner Klee

    Gehalt an Inhaltsstoffen:

    Rohprotein 13% - Rohöle und Rohfette - 2,7% Rohfaser 21% - Stärke 6% - Rohasche 8,5% - Calcium 0,6% - Natrium 0,18% - Phosphor 0,4%

    Zusatzstoffe pro kg:

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

    Vit. A 10.000 IE - Vit. D3 700 IE - Vit. E als alpha-Tocopherolacetat 60 mg - Kupfer als Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat 10 mg - Jod als Calciumjodat-Hexahydrat 0,9 mg - Eisen als Eisen(II)-sulfat Monohydrat 50 mg - Zink als Zinkoxid 60 mg - Mangan als Mangan(II)-oxid 40 mg - Cobalt als basisches Cobalt(II)-carbonat, Monohydrat 0,4 mg - Selen als Natriumselenit 0,18 mg

    Hersteller bunny