Alle Kategorien

GTIN:
Artikelnummer:

AniForte Bremsen-EX Spray

Effektive Abwehr von Bremsen und Fliegen
Kundenbewertung
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4 % Rabatt
jederzeit kündbar
      • 1 l
      • (23,03 € /1 l)
      • (23,99 € /1 l)
    • 23,03 €
      23,99 €
    • 173279
    • 900000059
    • 0730699043179
    • sofort lieferbar 1-2 Tage

Versandkosten

Bei Tierarzt24.de erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0,00 - 279,99 €19,00 €
Österreich0,00 - 49,99 €9,99 €
Österreich50,00 - 99,99 €6,50 €
Österreich> 100,00 €3,00 €

LandBestellgewichtVersandkosten
Schweizje 28 kg19,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

Schweiz: Alle wichtigen Informationen zur Postsendung in die Schweiz finden Sie hier.

  • Beschreibung

    Langanhaltende Wirkung & sofortiger Schutz – Bremsenspray für Pferde

    AniForte® Bremsen-EX Spray wird bei einem Befall von Fliegen und Bremsen oder zur Vorbeugung derer angewendet. Das Spray setzt sich aus einer ausgewählten Kombination ätherischer Öle mit Geraniol zusammen und bietet eine effektive Abwehr gegen die sommerliche Fliegen- und Bremsen-Plage bei Deinem Pferd.


    • Hält effektiv Bremsen und Fliegen fern
    • Auch für das Equipment geeignet
    • Kombination ätherischer Öle und Geraniol

    Jeder Pferdehalter und Reiter kennt das Problem im Sommer: lästige Bremsen sowie andere Fluginsekten rauben Reiter und Pferd beim Ausritt, auf der Wiese und im Stall den letzten Nerv. Um das zu verhindern, findest du bei AniForte® ein effektives Bremsenspray für Pferde.


    Fliegen und Bremsen sind eine echte Plage im Sommer. Pferdebremsen sehen Fliegen sehr ähnlich, sind allerdings schmaler und länglicher. Eine Bedrohung für Pferde sind dabei nur die weiblichen Bremsen. Sie beißen die Haut der Tiere mithilfe ihres Stechrüssels auf und saugen Blut, da sie das Eiweiß hieraus für die Eiablage benötigen.


    Pferdebremsen bevorzugen die Nähe von Teichen und Feuchtwiesen, denn dort haben sie ihre Brutstätten. Ihre Hauptflugzeit haben sie an schwülen und warmen Tagen, denn dieses Wetter lieben sie besonders. Daher ist es ratsam, gerade an diesen Tagen für einen Schutz zu sorgen und das Bremsenspray für Pferde zu verwenden.


    Gerade wenn das Wetter schön wird und Vorfreude auf schöne Ausritte und lange Tage am Stall weckt, zerstören die Insekten diese Idylle. Dabei können sie Pferde in einen Dauerstress versetzen. Die Tiere müssen sich ständig schütteln und versuchen, die kleinen Blutsauger loszuwerden. Das kann Ihrem Pferd sehr zusetzen. Viele Stiche an einer Stelle können Schwellungen und sehr starken Juckreiz auslösen. Gleichzeitig können durch die Stiche auch gefährliche Krankheiten übertragen. Es gibt also gute Gründe, Dein Tier mithilfe von Bremsenspray für Pferde zu schützen.


    Zusammensetzung

    Wasser (dem.), Zitroneneukalyptusöl, Geraniol, Nelkenblätteröl, Walnussschalenöl, Lösungsvermittler


    Formulierung: Flüssigkeit

    Wirkstoffe: Geraniol 30 ml/l

    baua-Reg.-Nr.: N-68804 | CAS-Nr.: 106-24-1


    Anwendung

    Sprühe das Fell gleichmäßig und flächendeckend ein oder verteile das Spray mit einem Schwamm. Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich nach den individuellen Lebensumständen des Tieres.

    Bitte Augen und Nüstern aussparen. Am Kopfbereich vorsichtig mit einem Schwamm oder einem Tuch auftragen. Auch für das Equipment des Pferdes geeignet.


    Vor Gebrauch gut schütteln!


    Hinweise: 
    Ätherische Öle können Hautirritationen auslösen. Kühl, trocken & lichtgeschützt lagern. Nach dem Öffnen 12 Monate haltbar.


    Sicherheitshinweise:
    Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf intakten Hautstellen! Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Augenkontakt vermeiden!


    Erste-Hilfe-Maßnahmen:
    Allgemeine Hinweise: Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, Betriebsanweisung oder Sicherheitsdatenblatt vorzeigen).

    Nach Einatmen: Bei Unfall durch Einatmen: Verunfallten an die frische Luft bringen und ruhigstellen. Bei Reizung der Atemwege Arzt aufsuchen.

    Nach Hautkontakt: Behutsam mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizungen Arzt aufsuchen.

    Nach Augenkontakt: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Bei auftretenden oder anhaltenden Beschwerden Augenarzt aufsuchen.

    Nach Verschlucken: Mund gründlich mit Wasser ausspülen. Reichlich Wasser in kleinen Schlucken trinken lassen (Verdünnungseffekt). KEIN Erbrechen herbeiführen. Bei Auftreten von Symptomen oder in Zweifelsfällen ärztlichen Rat einholen.


    Entsorgung:
    Die ordnungsgemäße Entsorgung erfolgt nach geltendem Recht der regionalen Entsorger und Vorschriften.

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • Langanhaltende Wirkung & sofortiger Schutz – Bremsenspray für Pferde

    AniForte® Bremsen-EX Spray wird bei einem Befall von Fliegen und Bremsen oder zur Vorbeugung derer angewendet. Das Spray setzt sich aus einer ausgewählten Kombination ätherischer Öle mit Geraniol zusammen und bietet eine effektive Abwehr gegen die sommerliche Fliegen- und Bremsen-Plage bei Deinem Pferd.


    • Hält effektiv Bremsen und Fliegen fern
    • Auch für das Equipment geeignet
    • Kombination ätherischer Öle und Geraniol

    Jeder Pferdehalter und Reiter kennt das Problem im Sommer: lästige Bremsen sowie andere Fluginsekten rauben Reiter und Pferd beim Ausritt, auf der Wiese und im Stall den letzten Nerv. Um das zu verhindern, findest du bei AniForte® ein effektives Bremsenspray für Pferde.


    Fliegen und Bremsen sind eine echte Plage im Sommer. Pferdebremsen sehen Fliegen sehr ähnlich, sind allerdings schmaler und länglicher. Eine Bedrohung für Pferde sind dabei nur die weiblichen Bremsen. Sie beißen die Haut der Tiere mithilfe ihres Stechrüssels auf und saugen Blut, da sie das Eiweiß hieraus für die Eiablage benötigen.


    Pferdebremsen bevorzugen die Nähe von Teichen und Feuchtwiesen, denn dort haben sie ihre Brutstätten. Ihre Hauptflugzeit haben sie an schwülen und warmen Tagen, denn dieses Wetter lieben sie besonders. Daher ist es ratsam, gerade an diesen Tagen für einen Schutz zu sorgen und das Bremsenspray für Pferde zu verwenden.


    Gerade wenn das Wetter schön wird und Vorfreude auf schöne Ausritte und lange Tage am Stall weckt, zerstören die Insekten diese Idylle. Dabei können sie Pferde in einen Dauerstress versetzen. Die Tiere müssen sich ständig schütteln und versuchen, die kleinen Blutsauger loszuwerden. Das kann Ihrem Pferd sehr zusetzen. Viele Stiche an einer Stelle können Schwellungen und sehr starken Juckreiz auslösen. Gleichzeitig können durch die Stiche auch gefährliche Krankheiten übertragen. Es gibt also gute Gründe, Dein Tier mithilfe von Bremsenspray für Pferde zu schützen.


    Zusammensetzung

    Wasser (dem.), Zitroneneukalyptusöl, Geraniol, Nelkenblätteröl, Walnussschalenöl, Lösungsvermittler


    Formulierung: Flüssigkeit

    Wirkstoffe: Geraniol 30 ml/l

    baua-Reg.-Nr.: N-68804 | CAS-Nr.: 106-24-1


    Anwendung

    Sprühe das Fell gleichmäßig und flächendeckend ein oder verteile das Spray mit einem Schwamm. Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich nach den individuellen Lebensumständen des Tieres.

    Bitte Augen und Nüstern aussparen. Am Kopfbereich vorsichtig mit einem Schwamm oder einem Tuch auftragen. Auch für das Equipment des Pferdes geeignet.


    Vor Gebrauch gut schütteln!


    Hinweise: 
    Ätherische Öle können Hautirritationen auslösen. Kühl, trocken & lichtgeschützt lagern. Nach dem Öffnen 12 Monate haltbar.


    Sicherheitshinweise:
    Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Nur zur äußerlichen Anwendung auf intakten Hautstellen! Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Augenkontakt vermeiden!


    Erste-Hilfe-Maßnahmen:
    Allgemeine Hinweise: Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, Betriebsanweisung oder Sicherheitsdatenblatt vorzeigen).

    Nach Einatmen: Bei Unfall durch Einatmen: Verunfallten an die frische Luft bringen und ruhigstellen. Bei Reizung der Atemwege Arzt aufsuchen.

    Nach Hautkontakt: Behutsam mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizungen Arzt aufsuchen.

    Nach Augenkontakt: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Bei auftretenden oder anhaltenden Beschwerden Augenarzt aufsuchen.

    Nach Verschlucken: Mund gründlich mit Wasser ausspülen. Reichlich Wasser in kleinen Schlucken trinken lassen (Verdünnungseffekt). KEIN Erbrechen herbeiführen. Bei Auftreten von Symptomen oder in Zweifelsfällen ärztlichen Rat einholen.


    Entsorgung:
    Die ordnungsgemäße Entsorgung erfolgt nach geltendem Recht der regionalen Entsorger und Vorschriften.

Unsere Empfehlung