5% Rabatt gefällig?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

 
Lieferung vor Weihnachten bei Bestellungen bis zum 19 Dezember!

almapharm allequin® Chondro MSM

Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Unterstützung des Gelenk- und Bindegewebsstoffwechsels
  • Einmalig-
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 1 kg
        • 95,69 /1 kg
        • 96,65 Ihr Preis 95,69
      • 167540
      • #variant-product-img-lightbox-anchor-167540
      • 182000167
      • 4030996035409
      • Lieferzeit: 3-5 Tage
      • 3 kg
        • 76,68 /1 kg
        • 232,35 Ihr Preis 230,05
      • 167541
      • #variant-product-img-lightbox-anchor-167541
      • derzeit nicht lieferbar
      • 182000168
      • 4030996035416
      • Lieferzeit: Hersteller bedingt nicht lieferbar

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

GTIN: GR-201950
Artikelnummer:
Mengenstaffel
Menge 2+
Preis 93,75
Mengenstaffel
Menge 2+
Preis 225,38
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG . Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • almapharm allequin® Chondro MSM

    Beschreibung:

    Diätergänzungsfuttermittel für Pferde zur Unterstützung des Gelenk- und Bindegewebsstoffwechsels.

    Zusammensetzung:

    Glucosamin 30%, Methylsulfonylmethan (MSM) 20%, Leineextraktionsschrot, Apfeltrester getrocknet, Traubenzucker, Chondroitinsulfat 2%, Hyaluronsäure 1%, Rapsöl. Weizenfrei.

    Analytische Bestandteile:

    Rohasche 12,7%
    Rohprotein 13,8%
    Rohöle und -fette2,1%
    Rohfaser 4,2%
    Natrium 0,2%
    Calcium0,1%
    Phosphor0,1%

    Zusatzstoffe je kg:

    Vitamine:

    Vitamin E 10 000mg
    Vitamin C75 000mg


    Fütterungsempfehlung:

    Tagesmenge pro Pferd (ca. 600 kg):

    30 g (1 stark gehäufter Messlöffel = 15 g) almapharm allequin® Chondro MSM unter das Futter mischen.

    Fütterungsdauer:

    Zunächst 3-6 Monate.

    Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

  • *
    *
    *