5% Rabatt gefällig?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

 

almapharm allbovin Keto Propionat

Diätergänzungsfuttermittel für Milchkühe zur Verringerung der Ketosegefahr (Azetonämiegefahr) und zur Ketoserekonvaleszenz.
  • Einmalig-
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 1 kg
        • 18,07 /1 kg
        • 18,25 Ihr Preis 18,07
      • 166669
      • #variant-product-img-lightbox-anchor-166669
      • 182000163
      • 4250531404822
      • Lieferzeit: 3-5 Tage
      • 6 kg
        • 8,37 /1 kg
        • 50,70 Ihr Preis 50,20
      • 166672
      • #variant-product-img-lightbox-anchor-166672
      • 182000164
      • 4250531404839
      • Lieferzeit: 3-5 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

GTIN: GR-200166
Artikelnummer:
Mengenstaffel
Menge 2+
Preis 17,38
Mengenstaffel
Menge 2+
Preis 48,29
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG . Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • almapharm allbovin Keto propionat

    Anwendungsgebiete:

    Diätergänzungsfuttermittel für Milchkühe zur Verringerung der Ketosegefahr (Azetonämiegefahr) und zur Ketoserekonvaleszenz.

    Zusammensetzung:

    • Zichorienpülpe getrocknet
    • Propylenglycol

    Analytische Bestandteile:

    Rohprotein 0,9 %
    Rohfaser 2,2 %
    Rohfett 0,1 %
    Rohasche 51,7 %
    Magnesium 0,01 %
    Natrium18,4 %
    Calcium 0,1%
    Phosphor 0,02%

    Zusatzstoffe pro kg:

    Natriumpropionat (E 281) 800.000 mg.

    Fütterungsempfehlung:

    Tagesmenge: 100-150 g zwei Mal täglich (1 gestrichener Messbecher entspricht ca. 75 g).

    Fütterungsdauer:

    Nach Bedarf, bis zu 3-6 Wochen nach dem Abkalben.


    Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:

    Glucose liefernde Ausgangserzeugnisse: Natriumpropionat 80%, Propylenglycol 9,0%.

    Pulver zusammen mit dem Kraftfutter oder der Silage verabreichen. Alternativ kann das Pulver mit Wasser aufgeschwemmt und per Drencher eingegeben werden.

    Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer sollte stets der Rat eines Tierarztes eingeholt werden.

  • *
    *
    *