Alle Kategorien

GTIN: GR-200164
Artikelnummer:

almapharm allbovin Keto LSC

allbovin Keto LSC ist ein Diätergänzungsfuttermittel für Milchkühe. Es dient zur Verringerung der Ketosegefahr und enthält pansengeschüzte Zusatzstoffen.
Kundenbewertung
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4% Rabatt
jederzeit kündbar
      • 3 kg
      • (13,97€ /1 kg)
      • (14,55€ /1 kg)
    • statt 44,10€
      41,91€
      statt 44,10€
      43,66€
    • 166663
    • 182000158
    • 4250531404778
    • sofort lieferbar 1-2 Tage
      • 12,5 kg
      • (8,58€ /1 kg)
      • (8,93€ /1 kg)
    • statt 108,35€
      107,21€
      statt 108,35€
      111,68€
    • 166664
    • 182000159
    • 4250531404785
    • sofort lieferbar 1-2 Tage
Mengenstaffel
2+
40,65€
Mengenstaffel
2+
42,34€
Mengenstaffel
2+
99,86€
Mengenstaffel
2+
104,02€

Versandkosten

Bei Tierarzt24.de erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0-279,99 €15 €
Österreich0-49,99 €9,99 €
Österreich50-99,99 €6,50 €
Österreich> 100 €3,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

  • Beschreibung

    almapharm allbovin® Keto LSC

    Beschreibung

    allbovin Keto LSC enthält zum Ausgleich des ernährungsbedingten Energiedefizits der Milchkuh nach der Kalbung Bestandteile, die vom Wieder- käuer zum Aufbau von Glucose (Traubenzucker) in der Leber genutzt werden können. Die Zusatzstoffe Methionin, Cholinchlorid, Niacin, L-Carnitin und Vitamin B12 liegen in pansen- geschützter Form vor, so dass sie aus dem Darm resorbiert und vollumfänglich im Stoffwechsel wirksam werden können. Pflanzenfett dient der zusätzlichen Energie-gewinnung und verringert die Einschmelzung von Körperfettereserven.

     
    Zusammensetzung:

    Glucose 29%, Palmfett 24%, Zichorienpülpe, 1.2 Propandiol 4.5%, Malzkeime,Hefen.

    Inhaltsstoffe

    Rohfaser3.5 %
    Rohprotein10.9 %
    Rohfette25.1 %
    Rohasche2.4 %

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

     je kg
    Vitamin B1250.000 mcg
    Cholinchlorid20.000 mg
    Cobalt40 mg
    DL-Methionin40.000 mg
    L-Carnitin4.000 mg
    Magnesium0.1 %
    Natrium0.0%
    Niacin16.000 mg

    Fütterungsempfehlung:

    Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Verwendungsdauer sollte stets der Rat eines Tierarztes eingeholt werden.

    Maximale Tagesmenge: 500 g pro Milchkuh
    Rekonvaleszenz: 300-500 g pro Tag nach Bedarf (1 Messbecher entspricht ca. 80 g)
    Prophylaktischer Einsatz: 125-250 g pro Tag pro Milchkuh, 3-6 Wochen nach dem Abkalben.
    Zusammen mit dem Kraftfutter verabreichen. Alternativ kann das Pulver mit Wasser aufgeschwemmt und per Drencher eingegeben werden.

     

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • almapharm allbovin® Keto LSC

    Beschreibung

    allbovin Keto LSC enthält zum Ausgleich des ernährungsbedingten Energiedefizits der Milchkuh nach der Kalbung Bestandteile, die vom Wieder- käuer zum Aufbau von Glucose (Traubenzucker) in der Leber genutzt werden können. Die Zusatzstoffe Methionin, Cholinchlorid, Niacin, L-Carnitin und Vitamin B12 liegen in pansen- geschützter Form vor, so dass sie aus dem Darm resorbiert und vollumfänglich im Stoffwechsel wirksam werden können. Pflanzenfett dient der zusätzlichen Energie-gewinnung und verringert die Einschmelzung von Körperfettereserven.

     
    Zusammensetzung:

    Glucose 29%, Palmfett 24%, Zichorienpülpe, 1.2 Propandiol 4.5%, Malzkeime,Hefen.

    Inhaltsstoffe

    Rohfaser3.5 %
    Rohprotein10.9 %
    Rohfette25.1 %
    Rohasche2.4 %

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

     je kg
    Vitamin B1250.000 mcg
    Cholinchlorid20.000 mg
    Cobalt40 mg
    DL-Methionin40.000 mg
    L-Carnitin4.000 mg
    Magnesium0.1 %
    Natrium0.0%
    Niacin16.000 mg

    Fütterungsempfehlung:

    Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Verwendungsdauer sollte stets der Rat eines Tierarztes eingeholt werden.

    Maximale Tagesmenge: 500 g pro Milchkuh
    Rekonvaleszenz: 300-500 g pro Tag nach Bedarf (1 Messbecher entspricht ca. 80 g)
    Prophylaktischer Einsatz: 125-250 g pro Tag pro Milchkuh, 3-6 Wochen nach dem Abkalben.
    Zusammen mit dem Kraftfutter verabreichen. Alternativ kann das Pulver mit Wasser aufgeschwemmt und per Drencher eingegeben werden.

     

Unsere Empfehlung