Kostenloser Versand
ab 29,00 EUR mit
tierarzt24.de in neuem Design

tierarzt24.de in neuem Design

Albrecht KaliumGlukonat

Albrecht - Kalium-Glukonat Produktbeschreibung: An Kaliummangel leiden besonders häufig Katzen mit Niereninsuffizienz. E...
  • EinmaligNop.Web.Models.Catalog.ProductDetailsModel+ProductPriceModel
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 50 g
        • 277,40 /kg
        • 15,62 Nur 13,87
      • 110000073
      • Lieferzeit: 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

EAN:
Artikelnummer: 110000073
Verkauf erfolgt durch dieWDT VISION Trading GmbH & Co. KG.Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • Albrecht - Kalium-Glukonat

    Produktbeschreibung:
    An Kaliummangel leiden besonders häufig Katzen und Hunde mit Niereninsuffizienz. Ein Kaliumdefizit fördert das Fortschreiten der Nierenerkrankung. Daher ist es wichtig, Kaliummangel-Situationen frühzeitig zu erkennen und abzustellen.
    Die Untersuchungen hierzu sollten unbedingt bei einem Tierarzt durchgeführt werden, auch die Verordnung des Futterzusatzes muss von einem Tierarzt erfolgen.

    Kalium-Glukonat   ist ein kaliumreiches Ergänzungsfutter für Katzen und Hunde zum Ausgleich ernährungsbedingter Mangelzustände sowie in Zeiten erhöhten Bedarfs.




    Zusammensetzung:
    Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Nebenprodukte, pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch- und Fischerzeugnisse, Mineralstoffe, tierische Öle und Fette, Vormischung, Hefe

    Inhaltsstoffein %
    Rohprotein15.00
    Rohfett5.00
    Rohfaser1.30
    Rohasche20.00
    Calcium0.75
    Phosphor0.55
    Magnesium0.30
    Kalium8.00



    Zusatzstoffe 
    Vitamin A (IE)10000.00
    Vitamin D3 (IE)1000.00
    Vitamin E (mg)60.00
    Kupfer (mg)8.00



    Fütterungsempfehlung:
    je 4 kg Körpergewicht morgens und abends je einen   leicht gehäuften Messlöfel zum gewohnten Futter zunächst bis zu 6 Wochen. Über die individuelle Fütterungsmenge und -dauer eintscheidet die Tierärztin / der Tierarzt!

  • *
    *
    *