5% Rabatt gefällig?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

 

Albrecht AviConcept

Ergänzungsfutter für Ziervögel und Tauben zur Unterstützung der Federbildung (z. B. Mauser) und zuZeiten erhöhten Nährstoffbe...
  • Einmalig-
  • Spar-Abo-4%Sparen
    • Gebinde
      • Grundpreis
      • Preis
      • 50 g
        • 228,80 /1 kg
        • 14,49 Ihr Preis 11,44
      • 149535
      • 110000053
      • 4030996010284
      • Lieferzeit: 1-2 Tage

inkl. MwSt., zzgl. Liefer- und Versandkosten

GTIN:
Artikelnummer:
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG . Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
  • Beschreibung
  • Kontakt
  • Download
  • Ergänzungsfutter für Ziervögel und Tauben zur Unterstützung der Federbildung (z. B. Mauser) und zuZeiten erhöhten Nährstoffbedarfs (z. B. Eibildung, Wachstum)

    Über viele Jahre erworbene Kenntnisse über die artgerechte Ziervogelernährung, die physiologischeFederbildung und über die stoffliche Federzusammensetzung hat der praktizierende Tierarzt Dr. Dietmar Steinmetz für die Entwicklung von AviConcept® genutzt. AviConcept® verfügt über einen besonders hohen Anteil an schwefelhaltigen Aminosäuren und anderen wertvollen Mikronährstoffen zur Unterstützung der Federentwicklung. AviConcept® nach Dr. Steinmetz empfiehlt sich deshalb zur Unterstützung des Vogels während der Mauser und bei ernährungsbedingten Federwachstumsstörungen. Dieerprobte Fütterungsanleitung und der Messlöffel machen Dosierung und Anwendung dieses gerne aufgenommenen Ergänzungsfutters in Pulverform einfach. AviConcept® nach Dr. Steinmetz ermöglicht eine perfekte Federausbildung mit intensiver Leuchtkraft der Farben. Brieftaubenzüchter berichten über eine "festere" Feder.

    Fütterungsempfehlung:
    Zunächst über einen Zeitraum von 2 bis 4 Wochen erhalten täglich:
    Ziervögel mit etwa 20 g Körpergewicht: 0,5 g 
    Papageien und Tauben: 2 g pro 500 g Körpergewicht

  • *
    *
    *