Alle Kategorien

GTIN: gr-162903
Artikelnummer:

WDT Vet. Diet Intestinal

Das WDT Vet. Diet Intestinal ist ein hoch verdauliches Diätfuttermittel. Es unterstützt den Darm Ihres Hundes und fördert die Aufnahme von Nährstoffen.
Kundenbewertung
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4% Rabatt
jederzeit kündbar
      • 14 kg
      • (2,06€ /1 kg)
      • (2,14€ /1 kg)
    • statt 59,95€
      28,80€
      statt 59,95€
      30,00€
    • 162770
    • 811000055
    • 4250531457576
    • sofort lieferbar 1-2 Tage
    MHD: 14.07.2022
Mengenstaffel
2+4+
19,20€14,40€
Mengenstaffel
2+4+
20,00€15,00€

Versandkosten

Bei Tierarzt24.de erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0-279,99 €15 €
Österreich0-49,99 €9,99 €
Österreich50-99,99 €6,50 €
Österreich> 100 €3,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

  • Beschreibung

    WDT Veterinary Diet Intestinal 

    Verdauungsstörungen

    Erkrankungen von Maulhöhle, Speiseröhre, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse oder Gallenblase können zu Verdauungsstörungen des Hundes führen. Je nach Art und Schwere der Erkrankung kann die Nahrung nicht mehr richtig durch die Enzyme aufgespalten oder die Nährstoffe können nur noch unzureichend vom Körper aufgenommen werden. Daraus kann ein Nährstoffmangel des Hundes entstehen. 

    Symptome

    Verdauungsstörungen können mit unterschiedlichen Beschwerden einhergehen. Mögliche Symptome sind:


    • Appetitlosigkeit
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Bauchschmerzen
    • Durchfall
    • Verstopfung
    • blutiger, schleimiger oder fettiger Kot

     

    Die Art und Ausprägung der Symptomatik variiert in Abhängigkeit von der Erkrankung. 

    Beobachten Sie diese Beschwerden bei Ihrem Hund, ist ein Besuch beim Haustierarzt empfehlenswert. Dies ist besonders wichtig, wenn sich die Symptome verschlimmern oder über 2 bis 3 Tage andauern. Eine frühzeitige Behandlung kann einen schweren oder chronischen Krankheitsverlauf oftmals verhindern. 

    Ernährung

    WDT Veterinary Diet Intestinal ist ein energiereiches Diätfuttermittel, das für ausgewachsene Hunde mit Verdauungsstörungen empfohlen wird. Es unterstützt den Darm und die Aufnahme von Nährstoffen. Das energiereiche Diätfutter enthält leicht bekömmliche Zutaten und wenig schwerverdauliche Fette. Diese Zusammensetzung ermöglicht eine gute Verdauung des Futters. Bierhefe, Rübenfasern und Chicorée unterstützen die gesunde Darmflora und stärken somit das Immunsystem des Hundes. Die im Fischöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend. Die Diät ist als Trocken- und Feuchtfuttermittel für Hunde erhältlich, sehr schmackhaft und gut bekömmlich. 

    Empfehlung zur Fütterung

    Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. 

     

    Nassfutter 

    Zusammensetzung

    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Huhn), Früchte (Banane), Mineralstoffe, Öle und Fette (Lachsöl), Zucker (Fructooligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide), Hefen (Bierhefe)

     

    Inhaltsstoffe
    Protein 9,5 % 
    Fettgehalt 5,1 %
    Rohasche 2,1 %
    Rohfaser 0,4 %
    Feuchtigkeit 76,00 %
    Natrium 0,13 %
    Kalium 0,26 %

     

    Zusatzstoffe pro kg
    Vitamin D3200 I.E
    Zink als Zinksulfat, Monohydrat15 mg
    Mangan als Mangan-II-sulfat, Monohydrat3 mg
    Jod als Calciumjodat, wasserfrei0,75 mg

     

    Technologische Zusatzstoffe/kg
    Sepiolit 800 mg
    Kaliumcitrat 7.100 mg

     

    Fütterungsempfehlung
    Gewicht des Hundes (kg)Empfohlene Futtermenge (g/Tag)
    2,5 - 5,0 kg155 - 250 g
    5,0 - 7,5 kg250 - 340 g
    7,5 - 10 kg340 - 435 g
    10 - 20 kg435 - 740 g
    20 - 30 kg 740 - 985 g
    30 - 40 kg 985 - 1230 g
    40 - 50 kg1230 - 1450 g
    50 - 60 kg1450 - 1660 g

     

    empfohlene Fütterungsdauer

    1-2 Wochen bei und nach akutem Durchfall
    3-12 Wochen bis zur völligen Genesung
    bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse lebenslang

     


    Trockenfutter 

    Zusammensetzung

    Mais, Reis (26%), Geflügelprotein (getrocknet, 18%), Hirse, Rübentrockenschnitzel, Proteinhydrolysat, Volleipulver, Leinsamen, Fischöl, Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Chicoreepulver, Kaliumchlorid, Muschelextrakt (Hefeextrakt (Quelle für β-Glucane)

     

    Inhaltsstoffe
    Protein 21,00 %
    Fettgehalt 7,00 %
    Rohfaser 2,5 %
    Rohasche 6,7 %

     

    Zusatzstoffe pro kg
    Vitamin A15 000 I.E.
    Vitamin D31 500 I.E.
    Vitamin E (als all-racTocopherylacetat)220 mg
    Kupfer (als Kupfer-II-Sulfat, Pentahydrat)11 mg
    Zink (als Zinkoxid)80 mg
    Zink (als Aminosäure, Zinkchelat, Hydrat)75 mg
    Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)2,3 mg
    Selen (als Natriumselenit)0,23 mg

     

    Fütterungsempfehlung
    Gewicht des Hundes (kg)Empfohlene Futtermenge (g/Tag)
    2,5 - 5,0 kg55 - 95 g
    5,0 - 7,5 kg95 - 125 g
    7,5 - 10,0 kg125 - 185 g
    12,5 - 15,0 kg185 - 215 g
    15,0 - 17,5 kg215 - 240 g
    17,5 - 20,0 kg240 - 265 g
    20,0 - 22,5 kg265 - 290 g
    22,5 - 25,0 kg290 - 310 g
    25,0 - 30,0 kg310 - 360 g
    30,0 - 35,0 kg60 - 400 g
    35,0 - 40,0 kg400 - 445 g
    40,0 - 45,0 kg445 - 485 g
    45,0 - 50,0 kg485 - 525 g
    50,0 - 60,0 kg525 - 600 g

     

     

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • WDT Veterinary Diet Intestinal 

    Verdauungsstörungen

    Erkrankungen von Maulhöhle, Speiseröhre, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse oder Gallenblase können zu Verdauungsstörungen des Hundes führen. Je nach Art und Schwere der Erkrankung kann die Nahrung nicht mehr richtig durch die Enzyme aufgespalten oder die Nährstoffe können nur noch unzureichend vom Körper aufgenommen werden. Daraus kann ein Nährstoffmangel des Hundes entstehen. 

    Symptome

    Verdauungsstörungen können mit unterschiedlichen Beschwerden einhergehen. Mögliche Symptome sind:


    • Appetitlosigkeit
    • Übelkeit
    • Erbrechen
    • Bauchschmerzen
    • Durchfall
    • Verstopfung
    • blutiger, schleimiger oder fettiger Kot

     

    Die Art und Ausprägung der Symptomatik variiert in Abhängigkeit von der Erkrankung. 

    Beobachten Sie diese Beschwerden bei Ihrem Hund, ist ein Besuch beim Haustierarzt empfehlenswert. Dies ist besonders wichtig, wenn sich die Symptome verschlimmern oder über 2 bis 3 Tage andauern. Eine frühzeitige Behandlung kann einen schweren oder chronischen Krankheitsverlauf oftmals verhindern. 

    Ernährung

    WDT Veterinary Diet Intestinal ist ein energiereiches Diätfuttermittel, das für ausgewachsene Hunde mit Verdauungsstörungen empfohlen wird. Es unterstützt den Darm und die Aufnahme von Nährstoffen. Das energiereiche Diätfutter enthält leicht bekömmliche Zutaten und wenig schwerverdauliche Fette. Diese Zusammensetzung ermöglicht eine gute Verdauung des Futters. Bierhefe, Rübenfasern und Chicorée unterstützen die gesunde Darmflora und stärken somit das Immunsystem des Hundes. Die im Fischöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend. Die Diät ist als Trocken- und Feuchtfuttermittel für Hunde erhältlich, sehr schmackhaft und gut bekömmlich. 

    Empfehlung zur Fütterung

    Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. 

     

    Nassfutter 

    Zusammensetzung

    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Huhn), Früchte (Banane), Mineralstoffe, Öle und Fette (Lachsöl), Zucker (Fructooligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide), Hefen (Bierhefe)

     

    Inhaltsstoffe
    Protein 9,5 % 
    Fettgehalt 5,1 %
    Rohasche 2,1 %
    Rohfaser 0,4 %
    Feuchtigkeit 76,00 %
    Natrium 0,13 %
    Kalium 0,26 %

     

    Zusatzstoffe pro kg
    Vitamin D3200 I.E
    Zink als Zinksulfat, Monohydrat15 mg
    Mangan als Mangan-II-sulfat, Monohydrat3 mg
    Jod als Calciumjodat, wasserfrei0,75 mg

     

    Technologische Zusatzstoffe/kg
    Sepiolit 800 mg
    Kaliumcitrat 7.100 mg

     

    Fütterungsempfehlung
    Gewicht des Hundes (kg)Empfohlene Futtermenge (g/Tag)
    2,5 - 5,0 kg155 - 250 g
    5,0 - 7,5 kg250 - 340 g
    7,5 - 10 kg340 - 435 g
    10 - 20 kg435 - 740 g
    20 - 30 kg 740 - 985 g
    30 - 40 kg 985 - 1230 g
    40 - 50 kg1230 - 1450 g
    50 - 60 kg1450 - 1660 g

     

    empfohlene Fütterungsdauer

    1-2 Wochen bei und nach akutem Durchfall
    3-12 Wochen bis zur völligen Genesung
    bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse lebenslang

     


    Trockenfutter 

    Zusammensetzung

    Mais, Reis (26%), Geflügelprotein (getrocknet, 18%), Hirse, Rübentrockenschnitzel, Proteinhydrolysat, Volleipulver, Leinsamen, Fischöl, Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Chicoreepulver, Kaliumchlorid, Muschelextrakt (Hefeextrakt (Quelle für β-Glucane)

     

    Inhaltsstoffe
    Protein 21,00 %
    Fettgehalt 7,00 %
    Rohfaser 2,5 %
    Rohasche 6,7 %

     

    Zusatzstoffe pro kg
    Vitamin A15 000 I.E.
    Vitamin D31 500 I.E.
    Vitamin E (als all-racTocopherylacetat)220 mg
    Kupfer (als Kupfer-II-Sulfat, Pentahydrat)11 mg
    Zink (als Zinkoxid)80 mg
    Zink (als Aminosäure, Zinkchelat, Hydrat)75 mg
    Jod (als Calciumjodat, wasserfrei)2,3 mg
    Selen (als Natriumselenit)0,23 mg

     

    Fütterungsempfehlung
    Gewicht des Hundes (kg)Empfohlene Futtermenge (g/Tag)
    2,5 - 5,0 kg55 - 95 g
    5,0 - 7,5 kg95 - 125 g
    7,5 - 10,0 kg125 - 185 g
    12,5 - 15,0 kg185 - 215 g
    15,0 - 17,5 kg215 - 240 g
    17,5 - 20,0 kg240 - 265 g
    20,0 - 22,5 kg265 - 290 g
    22,5 - 25,0 kg290 - 310 g
    25,0 - 30,0 kg310 - 360 g
    30,0 - 35,0 kg60 - 400 g
    35,0 - 40,0 kg400 - 445 g
    40,0 - 45,0 kg445 - 485 g
    45,0 - 50,0 kg485 - 525 g
    50,0 - 60,0 kg525 - 600 g

     

     

Unsere Empfehlung

Kundenbewertung
Bauchspeicheldrüseninsuffizienz
Tolles Futter für eine chronische Bauchspeicheldrüsenfehlfunktion. Unser Yorki lebt seit vielen Jahren mit der Krankheit und das Futter, sowohl das Trockenfutter als auch das Nassfutter, erleichtert uns und ihm vieles. Das Trockenfutter wird neben des selbstgekochten Futters täglich gefüttert und das Nassfutter gibt es nur zeitweise Zwischendurch oder bei heißen Sommertemperaturen.
Er wird in demnächst 17 Jahre alt und das ohne Medikation. Wir bestellen das Futter immer regelmäßig nach.
Frances | 13.07.2019 15:32
Magen-und Darmsensibel
Meine beiden Yorkshire 2 Jahre alt,sind  empfindlich, was die Verdauung betrifft und reagieren schnell mit Durchfall und Erbrechen, je nach dem was für Futter sie bekommen.Ich habe schon einiges an Futter probiert. Mit diesem Futter bin ich hoch zufrieden,beide vertragen es hervorragend und  fressen es sehr gerne.Die Verdauung hat sich beruhigt und der Kotabgang sich normalisiert.Ich benutze das Trockenfutter als Leckerli und gebe das Dosenfutter als Hauptmahlzeit.
Gabriele | 18.10.2021 16:13