Alle Kategorien

GTIN: gr-147433
Artikelnummer:

Animonda Integra Protect Harnsteine

Für Katzen, die zur Bildung von Struvitsteinen neigen
Kundenbewertung
  • Einmalig
  • Spar-Abo
4% Rabatt
jederzeit kündbar
      • 300 g Trockenfutter
      • (11,97€ /1 kg)
    • statt 3,99€
      3,59€
    • 163029
    • 470000011
    • 4017721868341
    • lieferbar 3-5 Tage
      • 1,2 kg Trockenfutter
      • (9,74€ /1 kg)
    • statt 12,99€
      11,69€
    • 157742
    • 470000015
    • 4017721868358
    • lieferbar 3-5 Tage

Versandkosten

Bei Tierarzt24 erhalten Sie innerhalb Deutschlands einen kostenlosen Versand ab einem Einkaufswert von 29 €.

Für Bestellungen bis zu einem Wert von 28,99 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an.

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands werden folgende Versandkosten berechnet:

LandBestellwertVersandkosten
Innerhalb der EU0-279,99 €15 €
Österreich0-49,99 €9,99 €
Österreich50-99,99 €6,50 €
Österreich> 100 €3,00 €

Die Kosten dafür werden automatisch der Bestellung beigefügt.

Sie erhalten
  • Beschreibung

    Animonda - Integra Protect Harnsteine

    Für Katzen, die zur Bildung von Struvitsteinen neigen

    Produktbeschreibung

    Struvitsteine sind Harn- bzw. Blasensteine, die aus Phosphor, Magnesium und Ammonium bestehen und aufgrund einer genetischen Veranlagung der Katzen entstehen bzw. auftreten können.

    Da die Bildung von Struvitsteinen durch die Übersättigung des Harnes mit Magnesium begünstigt wird, zielt die Formulierung des Diätfutters INTEGRA® PROTECT Struvit (low magnesium) deshalb darauf ab, durch eine entsprechende Reduzierung des Magnesium-Gehaltes und harnsäuernder Stoffe dem Wiederauftreten der Struvitstein-Bildung entgegen zu wirken (pH-Wert im Katzen-Urin 6,5). Diese Diätfutter-Zubereitungen zeichnen sich daher speziell durch gute prophylaktische Eigenschaften aus. Zudem ist die gute Akzeptanz und leichte
    Verdaulichkeit hervorzuheben.

    Im Interesse einer optimalen Versorgung sollten Sie Ihrer Katze die Tagesfutter-Ration möglichst auf drei Mahlzeiten verteilt anbieten (je nach Präferenz der Katze als Feucht- oder Trockenfutter oder in kombinierter
    Form). Sie sollten ferner darauf achten, dass sie häufiger Trinkwasser aufnimmt, um durch eine vermehrte Harnausscheidung den erwünschten ³SpüleffektÊ der Harnwege zu erreichen.

    Der Bildung von Struvitsteinen und damit der Gefahr von bakteriellen Infektionen kann bei einer kontrollierten Absenkung des pH-Wertes im Urin der Katze wirksam begegnet werden.

    Zusammensetzung

    Reis, Geflügelfleischmehl, Geflügelfett, Geflügelprotein hydrolysiert, Fischmehl, Geflügelleber, Griebenmehl, Fischöl, Hafer, Mineralstoffe, Vollei, Hefe, Weizenkleie,Rübenschnitzel, Fructooligosaccharide, DL-Methionin 

    Analytische Bestandteile

    Inhaltsstoffein %
    Rohprotein32.00
    Rohfett17.00
    Rohfaser1.40
    Rohasche5.50
    NfE36.10
    Feuchtigkeit8.00
    Kalzium0.80
    Phosphor0.69
    Natrium0.50
    Kalium0.40
    Chlorid0.90
    Schwefel0.60



    Zusatzstoffe
    Umsetzbare Energie* (MJ)1.60
    Magnesium (mg)60.00
    Vitamin A (IE)1500.00
    Vitamin D3 (IE)150.00
    Vitamin E (mg)15.00
    Taurin (mg)450.00



    Fütterungsempfehlung:
    Siehe Verpackung!!!

  • Zusammensetzung

  • Fütterung

  • Downloads

  • Animonda - Integra Protect Harnsteine

    Für Katzen, die zur Bildung von Struvitsteinen neigen

    Produktbeschreibung

    Struvitsteine sind Harn- bzw. Blasensteine, die aus Phosphor, Magnesium und Ammonium bestehen und aufgrund einer genetischen Veranlagung der Katzen entstehen bzw. auftreten können.

    Da die Bildung von Struvitsteinen durch die Übersättigung des Harnes mit Magnesium begünstigt wird, zielt die Formulierung des Diätfutters INTEGRA® PROTECT Struvit (low magnesium) deshalb darauf ab, durch eine entsprechende Reduzierung des Magnesium-Gehaltes und harnsäuernder Stoffe dem Wiederauftreten der Struvitstein-Bildung entgegen zu wirken (pH-Wert im Katzen-Urin 6,5). Diese Diätfutter-Zubereitungen zeichnen sich daher speziell durch gute prophylaktische Eigenschaften aus. Zudem ist die gute Akzeptanz und leichte
    Verdaulichkeit hervorzuheben.

    Im Interesse einer optimalen Versorgung sollten Sie Ihrer Katze die Tagesfutter-Ration möglichst auf drei Mahlzeiten verteilt anbieten (je nach Präferenz der Katze als Feucht- oder Trockenfutter oder in kombinierter
    Form). Sie sollten ferner darauf achten, dass sie häufiger Trinkwasser aufnimmt, um durch eine vermehrte Harnausscheidung den erwünschten ³SpüleffektÊ der Harnwege zu erreichen.

    Der Bildung von Struvitsteinen und damit der Gefahr von bakteriellen Infektionen kann bei einer kontrollierten Absenkung des pH-Wertes im Urin der Katze wirksam begegnet werden.

    Zusammensetzung

    Reis, Geflügelfleischmehl, Geflügelfett, Geflügelprotein hydrolysiert, Fischmehl, Geflügelleber, Griebenmehl, Fischöl, Hafer, Mineralstoffe, Vollei, Hefe, Weizenkleie,Rübenschnitzel, Fructooligosaccharide, DL-Methionin 

    Analytische Bestandteile

    Inhaltsstoffein %
    Rohprotein32.00
    Rohfett17.00
    Rohfaser1.40
    Rohasche5.50
    NfE36.10
    Feuchtigkeit8.00
    Kalzium0.80
    Phosphor0.69
    Natrium0.50
    Kalium0.40
    Chlorid0.90
    Schwefel0.60



    Zusatzstoffe
    Umsetzbare Energie* (MJ)1.60
    Magnesium (mg)60.00
    Vitamin A (IE)1500.00
    Vitamin D3 (IE)150.00
    Vitamin E (mg)15.00
    Taurin (mg)450.00



    Fütterungsempfehlung:
    Siehe Verpackung!!!

Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

Kundenbewertung
Animonda Integra Protect Struvit
Sehr gutes Futter bei Katzen die anfällig sind für Harngries - jedoch ist die Futtermenge zu beachten da in diesem der Fettgehalt ein bisschen größer ist als bei anderen Marken...
Martina | 01.04.2011 15:30
Animonda Integra Protect Struvit
Nicht so überzeugt - Katzen fressen es nicht
Tamara | 01.04.2011 19:16
Animonda Integra Protect Struvit
Ich habe eine Persermixt-Kätzin, die eine Perser typische Harnerkrankung hat. Sie hat diese Futter sofort angenommen (eigentlich eher untypisch). Die Qualität muss also stimmen. Empfehlenswert laut meiner Katze.
Elisabeth | 21.05.2011 22:37