Versandkostenfrei

ab 29,00 EUR mit

Abo-Bestellung

Sparen Sie 4% bei jeder Bestellung

almapharm allbovin Digestasin Pansenstimulans

almapharm - allbovin Digestasin Pansenstimulans Produkteigenschaften: - Zur Unterstützung primärer und sekundärer Verdau...
Verkauf erfolgt durch die WDT VISION Trading GmbH & Co. KG Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen
almapharm - allbovin Digestasin Pansenstimulans

Produkteigenschaften:
- Zur Unterstützung primärer und sekundärer Verdauungsstörungen
- Pansenazidose, Pansenazetonie, Azetonämie und Futterintoxikationen ect.
- Zur Stabilisierung des Pansenstoffwechsels

Die Überhöhte Aufnahme an leichtverdaulichen Kohlenhydraten in Verbindung mit einem zu geringen Rohfasergehalt der Ration führt insbesondere bei intensiv gefütterten Hochleistungstieren zu einer Übersäuerung des Panseninhalts. Bei einer Absenkung des pH-Wertes unter 6 kommt es zu Störungen des Pansenstoffwechsels. Sei geht einher mit einer verminderten Produktion alkalischen Speichels, so dass die Abpufferung der Pansensäuren auf natürlichem Weg ausbleibt. Der Abbau von Rohfaser, die zur Wiederherstellung des Pansenstoffwechels verabreicht wird, ist eingeschränkt durch die mit der pH-Absenkung einhergehende Abnahme zellulolytischer Mikroorganismen. allbovin Digestasin Pansenstimulans enthält ein System in ihrer Wirkung zeitlich gestaffelter Puffersubstanzen, die zu einer raschen und nachhaltigen Stabilisierung des Pansen-pH-Wertes führen. Natriumpropionat stellt vom Wiederverkäufer energisch verwertbare glukoplastische Substanzen bereit. Lebendhefen unterstützen die Regeneration der zelluloytischen Pansenflora. Vitamin B1 ersetzt kurzfristig den Ausfall der natürlichen Produktion bakterieller Thiaminbildner und sorgt so für eine Stabilisierung des Zentralnerven- und Kreislaufsystems.



Zusammensetzung:
Calciumcarbonat 30%, Natriumbicarbonat 25%, Enzianwurzel 8%, Fenchelfrüchte 8%, Johannisbrotschrot 6%

Inhaltsstoffe in %
Rohprotein2.40
Rohfett1.10
Rohasche61.40
Calcium13.00
Natrium11.00


Zusatzstoffe
Natriumpropionat (mg)230000.00
Vitamin B1 (mg)4000.00
Saccharomyces cerevisiae CBS 493.941x10 KBE


Fütterungsempfehlung:
Einzelmenge pro Rind: 200 g Pulver (1 Portionsbeutel)
Einzelmenge pro Schaf, Ziege: 100 g (0,5 Portionsbeutel)

Fütterungsdauer: In leichten Fällen einmalige Gabe. In schweren Fällen ein- bis zweimalige Wiederholung im Abstand von je 24 Stunden.
Einzelmenge in 1 bzw. 0,5 Liter Wasser aufschwemmen und per Flasche oder   Drencher eingeben.
Eine Überfütterung mit schnell löslichen Kohlenhydraten ist zu vermeiden und auf einen ausreichenden Rohfasergehalt in der Ration zu achten.
almapharm - allbovin Digestasin Pansenstimulans

Produkteigenschaften:
- Zur Unterstützung primärer und sekundärer Verdauungsstörungen
- Pansenazidose, Pansenazetonie, Azetonämie und Futterintoxikationen ect.
- Zur Stabilisierung des Pansenstoffwechsels

Die Überhöhte Aufnahme an leichtverdaulichen Kohlenhydraten in Verbindung mit einem zu geringen Rohfasergehalt der Ration führt insbesondere bei intensiv gefütterten Hochleistungstieren zu einer Übersäuerung des Panseninhalts. Bei einer Absenkung des pH-Wertes unter 6 kommt es zu Störungen des Pansenstoffwechsels. Sei geht einher mit einer verminderten Produktion alkalischen Speichels, so dass die Abpufferung der Pansensäuren auf natürlichem Weg ausbleibt. Der Abbau von Rohfaser, die zur Wiederherstellung des Pansenstoffwechels verabreicht wird, ist eingeschränkt durch die mit der pH-Absenkung einhergehende Abnahme zellulolytischer Mikroorganismen. allbovin Digestasin Pansenstimulans enthält ein System in ihrer Wirkung zeitlich gestaffelter Puffersubstanzen, die zu einer raschen und nachhaltigen Stabilisierung des Pansen-pH-Wertes führen. Natriumpropionat stellt vom Wiederverkäufer energisch verwertbare glukoplastische Substanzen bereit. Lebendhefen unterstützen die Regeneration der zelluloytischen Pansenflora. Vitamin B1 ersetzt kurzfristig den Ausfall der natürlichen Produktion bakterieller Thiaminbildner und sorgt so für eine Stabilisierung des Zentralnerven- und Kreislaufsystems.



Zusammensetzung:
Calciumcarbonat 30%, Natriumbicarbonat 25%, Enzianwurzel 8%, Fenchelfrüchte 8%, Johannisbrotschrot 6%

Inhaltsstoffe in %
Rohprotein2.40
Rohfett1.10
Rohasche61.40
Calcium13.00
Natrium11.00


Zusatzstoffe
Natriumpropionat (mg)230000.00
Vitamin B1 (mg)4000.00
Saccharomyces cerevisiae CBS 493.941x10 KBE


Fütterungsempfehlung:
Einzelmenge pro Rind: 200 g Pulver (1 Portionsbeutel)
Einzelmenge pro Schaf, Ziege: 100 g (0,5 Portionsbeutel)

Fütterungsdauer: In leichten Fällen einmalige Gabe. In schweren Fällen ein- bis zweimalige Wiederholung im Abstand von je 24 Stunden.
Einzelmenge in 1 bzw. 0,5 Liter Wasser aufschwemmen und per Flasche oder   Drencher eingeben.
Eine Überfütterung mit schnell löslichen Kohlenhydraten ist zu vermeiden und auf einen ausreichenden Rohfasergehalt in der Ration zu achten.
Dieses Produkt ist ausverkauft
Hersteller almapharm